Raspberry Pi - IoT Anwendungen ohne Programmierkenntnisse

Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2012 wurde das Raspberry Pi millionenfach verkauft und zählt somit zu den absoluten Bestsellern im Bereich der Einplatinencomputer.  Eine weltweite, jeden Tag wachsende Community mit tausenden von Projekten, Anleitungen und Open Source Software machen das Raspberry Pi interessant für Lernprojekte in Schulen, Bastler und Entwickler im Internet der Dinge.

Dank seiner riesigen Community lässt sich das Raspberry Pi im Handumdrehen auch komplett ohne Programmierkenntnisse für viele Anwendungen im Internet of Things einsetzen. So kann es Ihnen als Server für IoT Anwendungen oder als IoT Gateway zum bündeln Ihrer Datenströme dienen. Auch bei der Realisierung von tausenden Smart-Home Projekten spielt der Mini-Computer mittlerweile eine große Rolle und dient häufig als Steuerzentrale oder Visualisierungsserver.

Das Raspberry Pi eignet sich jedoch auch perfekt als Basis für viele Lernprojekte im IT-Bereich in Schulen, Fortbildungen und Kursen. So gibt es unzählige hochwertige Bausätze und Kits für nahezu alle Altersklassen und Themenbereiche, mit denen Sie am lebenden Objekt das Programmieren erlernen.
 
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)